Vavau-Inselgruppe Tonga

Nach ca. 350 sm erreichen wir das polinesische Königreich Tonga.
Wir klarieren in Norden auf den Vavau Groups ein. Der kleine Ort Neiafu ist für diese Inselgruppe das Zentrum. In jeder kleinen Strasse steht eine Kirche unterschiedlicher Konfession. Der Inselalltag ist von der Kirche geprägt und die Einwohner besuchen mehrmals in der Woche ihre Kirche. Wir lauschen den Gesängen in den Kirchen und die Lieder gesungen im Chor gehen einem unter die Haut. Es besteht eine sehr konservative Kleiderordnung. Wie im Königreich West Samoa tragen auch hier die Männer voller Stolz ihre Röcke. Zusätzlich binden sie geflochtene Matten um Ihre Laiber. Selbst beim Baden im Meer werden Kleider ,Hemd und Hose getragen.

Das Land ist sehr arm und wird von Deutschland und Neuseeland unterstützt. In den Läden sind fast nur Grundnahrungsmittel zu bekommen. Die Landwirtschaft hat hier den höchsten Stellenwert.

Diese Inseln liegen alle dicht an dicht. Fast 40 ausgewiesene Ankerplätze bieten einem die Gelegenheit, dieses Gebiet ausgiebig zu erkunden. Durch den hohen Regenniederschlag ist alles sehr grün und auch bewaldet.

Wir fühlen uns hier sehr wohl, da die Freundlichkeit der Einwohner sprichwörtlich ist.

Auf der südlichen Inselgruppe Tongatapu mit der Landeshauptstadt Nuku`alofa werden wir ausklarieren. Hier ist auch Regierungssitz und der Palast des Königs. Eine der letzten Monarchien wird in Kürze von einem vom Volk gewählten Parlament abgelöst.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.