Neukaledonien-Der rote Süden

Von Noumea aus besuchen wir die Südinsel. Hier gibt es weltweit mit die grössten Bodensvorkommen an Nickel,Kobalt,Magnesium,Blei,Chrom und……….
Der Bergbau prägt die Insel und deren Reichtum. Lediglich an den Küstenregionen sind vereinzelt kleinere Ortschaften. Minen und Fabriken zur Metallaufbereitung sind im Landesinneren die einzigen Anwesen.
Tausende von Arbeitern werden aus dem Norden und Noumea täglich hierher gefahren. Selbst japanische Arbeiter leben in Wohnbaracken und sind für die Metallerzeugung notwendig.
Ruinen von Strafegfangenenlager in Pony weisen auf die lange Geschichte von über 180 Jahren des Bergbaues hin.

Auf dem Rückweg kommen wir am Stadtrand von Noumea an mehreren Friedhöfen vorbei. Kunstblumen schmücken die Gräber. Die Farbenvielfallt ist beeindruckend.

Von Freunden bekommen wir eine echte Porzellanblume geschenkt, die hier im Pazifik prächtig wächst.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.