Banda Neira

Banda Neira erreichen wir mit Westkurs nach 255 sm. Wir lernen aus der Geschichte die Besetzung durch die Holländer kennen, sehen zum ersten mal, wie Muskatnüsse auf hohen jahrhunderten alter Bäume wachsen. Muskat,Nelken und Mandeln sind das Gold der Moluken. Wir besteigen den noch immer aktiven Vulkan „Mount of Fire“. 1989 war er zuletzt aktiv.
Gebäude aus der Kolonialzeit erinnern an die Leiden der Moluken. Die Inselbewohner erklären die Geschichte. Die sehr gemütlich eingerichteten Gästehäuser sind mit Gegenständen der Geschichte ausgestattet.
Für Taucher ist hier ein Paradies. Da dieses Gebiet nicht von Cyclonen heimgesucht wird, ist die Unterwasserwelt intakt.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.